05. Februar 2020
Autor: Isabella Börner
Tags: KI, Ideen

Künstliche Intelligenz für Laserbearbeitungssyteme I

Umsetzungsprojekt mit der Laserline GmbH

Projektbesprechung Umsetzungsprojekt Laserline

Die Laserline GmbH zählt zu den Pionieren der Diodenlasertechnologie und hat entscheidend zum Durchbruch dieses Lasertyps beigetragen. Gegründet 1997, avancierte das Unternehmen binnen weniger Jahre zu einem international führenden Entwickler und Hersteller von Diodenlasern für Industrieanwendungen. Weltweit wurden bisher rund 5.000 Laserline Diodenlaser ausgeliefert. Laserline ist als Unternehmen auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtet: Mit der Errichtung eines umfangreichen Gebäudekomplexes auf dem Firmengelände in Mülheim-Kärlich wurden auch bereits die Voraussetzungen für eine Erweiterung von Entwicklung und Produktion geschaffen.

 Um Laserdaten aus dem Betrieb mithilfe von Machine Learning-Ansätzen ganzheitlich zu analysieren und visualisieren, hat sich Laserline an das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt gewandt. Im gemeinsamen Umsetzungsprojekt soll durch die Datenanalyse und -visualisierung eine Grundlage für die Erarbeitung von neuen digitalen Servicemöglichkeiten gelegt werden.

 Zu solchen Laserdaten aus dem Betrieb zählen beispielsweise Temperatur-, Durchfluss- oder Leistungsdaten an unterschiedlichen Positionen im Lasersystem. Diese Daten können eine wichtige Grundlage für verschiedene Anwendungsszenarien darstellen. Zu solchen Anwendungsszenarien zählen im Besonderen das Vorhersagen von Ausfällen und Wartungen sowie das Ableiten von Prozessoptimierungen. Die zielgerichtete Analyse der Laserdaten kann daher zur Reduzierung von Produktionsausfällen und Ausschussraten führen. Im Rahmen des Umsetzungsprojektes werden die verschiedenen Möglichkeiten und Nutzenpotentiale analysiert.

Durch die vielfältigen Einsatzpotenziale von Künstlicher Intelligenz in der Produktion und eine generische Vorgehensweise kann das Umsetzungsprojekt auch mittelständischen Unternehmen anderer Branchen als Praxisbeispiel für die Integration Künstlicher Intelligenz dienen.

Weitere Beiträge dieser Serie

Künstliche Intelligenz für Laserbearbeitungssyteme II

Thumbnail Künstliche Intelligenz für Laserbearbeitungssyteme II
Maschinelles Lernen hat in Produktionen mit Bearbeitungslasern, etwa beim Laserstrahlschweißen, Laserlöten, Auftragsschweißen oder der Wärmebehandlung noch kaum Einzug gehalten.… mehr...

Laserline GmbH

Die Laserline GmbH produziert Industrie Laser für Anwendungen im Multi-Kilowatt-Bereich. Die für die Kunden maßgeschneiderten Industrie Laser werden weltweit verkauft und als Strahlquellen in der industriellen Materialbearbeitung eingesetzt.

Standort: Mülheim-Kärlich

Mitarbeiter: < 300

Branche: Elektronik

Umsetzungsprojekt: Analyse und Visualisierung von Laserdaten aus dem Betrieb mithilfe von Machine Learning-Ansätzen.

Projekterfolg: Erfahrungsgewinn des Unternehmens mit Datenvisualisierung und -aufbereitung mittels Maschinellem Lernen: In der Laserproduktionstechnik ist die Laserline GmbH damit Pionier in diesem Bereich. Zusätzlich ist eine Basis für neue Geschäftsfelder geschaffen, z.B. Predictive Maintenance.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading